Lagebeschreibung
Ibbenbüren ist die größte Stadt im Tecklenburger Land und befindet sich am Fuße des Teutoburger Waldes. Die Stadt erreichte durch den Bergbau überregionale Bekanntheit. Im Laufe der Jahre ist die Zahl der Einwohner auf circa 51.000 gestiegen.  Ibbenbüren macht aktiv. Die Stadt lockt mit vielen Natur- und Kulturerlebnissen. Für Wanderungen zu Fuß oder mit dem Rad stehen die Hermannshöhen und die Dörenther Klippen jederzeit zur Verfügung. Der Ibbenbürener Aasee, der Kletterwald und die bekannte Sommerrodelbahn laden zu freizeitlichen Aktivitäten ein. Auf dem Ibbenbürener Wochenmarkt gibt es zahlreiche frische Waren und Lebensmittel. Zu den Highlights des Jahres gehören viele Veranstaltungen, wie zum Beispiel Ibb on Ice, Tolle Knolle, Heiß und Heftig und die Ibbenbürener Großkirmes.

Dieses solide Einfamilienhaus mit Gerwerbeteil liegt in zentraler Lage von Ibbenbüren. In die Innenstadt gelangen Sie auf dem Fußweg in kurzer Zeit. Für beste Verkehrsanbindungen sorgt die Autobahn A30. Der Flughafen FMO ist in ca. 30 Minuten mit dem PKW erreicht.

Objektbeschreibung
Das großzügige Wohnhaus wurde im Jahr 1984 mit einer Wohnfläche von circa 153,75 m² erstellt. Das Erdgeschoss stellt ein Wohnzimmer mit direktem Zugang zum Kaminzimmer. Angrenzend finden Sie das Esszimmer mit separater Küche. Eine Garderobe und ein Gäste-WC stehen ebenfalls zur Verfügung. Für angenehme Wärme sorgt eine Fußbodenheizung. Die Böden sind teilweise mit hochwertigem Marmor ausgestattet. Die schöne Treppe mit geschmiedetem Geländer führt ins Obergeschoss. Hier sind drei Schlafzimmer (zwei davon mit Zugang zum Balkon) und ein Bad mit Badewanne zu finden. Die vorhandene Dusche wurde bereits barrierefrei umgebaut. Das Wohnhaus ist vollständig unterkellert und wird durch eine Gaszentralheizung aus dem Jahr 1984 beheizt. Der Keller ist über einen separaten Seiteneingang zugänglich und bietet ausreichend Tageslicht, sodass bei Bedarf hier auch ein Büro eingerichtet werden kann. Der Garten mit großzügiger Terrasse ist pflegeleicht angelegt. Die vorhandene Garage und ein Carport vervollständigen das Angebot.

Im Jahr 1986 wurde das Anwesen um eine Gewerbehalle mit ca. 360,23 m² erweitert. Dank der optimal ausgenutzten Hanglage verfügt diese über zwei Ebenen.  Im Erdgeschoss stellt das Objekt Lagerflächen und eine Werkstatt. Die Hallenhöhe beträgt hier circa vier Meter. Der Zugang erfolgt u.a. über ein großes Rolltor. Anschlüsse für Starkstrom sind ebenfalls vorhanden. Im Souterrain stehen Verkaufs- und Ausstellungsflächen mit großzügigen Schaufenstern zur Nutzung bereit. Zusätzlich können auf der Ebene noch ein Lagerraum, Toiletten, Umkleideräume sowie der Technikraum genutzt werden. Die Flächen werden über eine Gaszentralheizung aus dem Jahr 1986 beheizt. Kundenparkplätze befinden sich direkt am Objekt.

Das Grundstück unterliegt Stand Oktober 2020 keinem rechtskräftigen Bebauungsplan.
Eine aktuelle Anliegerbescheinigung und Baulastenauskunft liegen vor.

Wir freuen uns Ihnen dieses besondere Objekt im Rahmen einer gemeinsamen Besichtigung persönlich vorzustellen.

Zusammenfassung
Baujahr Wohnhaus 1983
Baujahr Gewerbehalle 1986
Gas-Zentralheizung
Vollunterkellert
Fußbodenheizung im Erdgeschoss
Keller mit Tageslicht
Garage + Carport
Grundstücksfläche ca. 1.101 m²
Frequentierte Lage
Fläche Wohnhaus + Halle ca. 513 m²

Energieausweis
Bedarfsausweis
Energieverbrauch 188,6 kWh/m²a
Effizienzklasse F
wesentlicher Energieträger Gas
Baujahr Wärmeerzeuger 1983
gültig bis 2030