Lagebeschreibung
Ibbenbüren ist die größte Stadt im Tecklenburger Land und befindet sich am Fuße des Teutoburger Waldes. Die Stadt Ibbenbüren erreichte durch den Bergbau überregionale Bekanntheit. Im Laufe der Jahre ist die Zahl der Einwohner auf circa 51.000 gestiegen. Ibbenbüren macht aktiv. Die Stadt lockt mit vielen Natur- und Kulturerlebnissen. Für Wanderungen zu Fuß oder mit dem Rad stehen die Hermannshöhen und die Dörenther Klippen jederzeit zur Verfügung. Der Ibbenbürener Aasee, der Kletterwald und die bekannte Sommerrodelbahn laden zu freizeitlichen Aktivitäten ein. Auf dem Ibbenbürener Wochenmarkt gibt es zahlreiche frische Waren und Lebensmittel. Zu den Highlights des Jahres gehören viele Veranstaltungen wie zum Beispiel Ibb on Ice, Tolle Knolle, Heiß und Heftig und die Ibbenbürener Großkirmes.
Die Autobahn A30 verspricht beste Verkehrsanbindungen nach Rheine und Osnabrück. Über die A1, oder die B219 gelangen Sie in ca. 45 PKW-Minuten in die Großstadt Münster. Internationale Verbindungen gewährleistet der Flughafen Münster/Osnabrück.

Das Wohn- und Geschäftshaus befindet im Stadtzentrum von Ibbenbüren. Durch die Lage an der frequentierten Hauptverkehrsstraße zieht das Gebäude viele Blicke auf sich. Die Fußgängerzone der Innenstadt ist in weniger als 5 Minuten Fußweg zu erreichen. Der Ibbenbürener Bahnhof ist in nur 3 Minuten mit dem Fahrrad erreichbar.

Objektbeschreibung
Die Immobilie wurde im Jahr 1983 errichtet. Auf einer Nutzfläche von ca. 140 m² wurde hier im Erdgeschoss des Gebäudes eine Gaststätte betrieben. Nun können die Räumlichkeiten je nach gewünschter Nutzung flexibel umgerüstet werden. So können hier zum Beispiel Büros, Besprechungsräume oder Ähnliches entstehen. Die Flächen teilen sich in einen offenen Eingangsbereich, einen dahinter angrenzenden großzügigen teilbaren Gastraum, eine Küche mit Vorratsraum und getrennte Damen- und Herren-WC’s. Im Eingangsbereich wurden einzelne kleinere Bereiche als Sitzmöglichkeiten gebildet. Der großgehaltene Gastraum ist in der Mitte des Raumes teilbar, sodass hier zwei kleinere Räume gebildet werden können. Die Gäste-/Mitarbeitertoiletten sind über einen angrenzenden, kurzen Flur zu erreichen. Die Räumlichkeiten sind mit einem Fliesenboden und Fenstern mit Isolierverglasung ausgestattet. Der Gartenbereich grenzt an den Gastraum und lädt zu sonnigen Stunden ein. Für Kunden und Mitarbeiter stehen Parkplätze direkt am Objekt zur Verfügung. Das Objekt ist unterkellert und wird mit Fernwärme beheizt.

Zusammenfassung
Baujahr 1983
Nutzfläche ca. 140 m²
Parkplätze am Objekt
Isolierverglasung
Unterkellert
Fernwärmeheizung
Miete nach Vereinbarung

Energieausweis
Verbrauchsausweis
Effizienzklasse D
Energieverbrauch 114 kWh/m²a
wesentlicher Energieträger Fernwärme