Lagebeschreibung
Ibbenbüren ist die größte Stadt im Tecklenburger Land und befindet sich am Fuße des Teutoburger Waldes. Die Stadt erreichte durch den Bergbau überregionale Bekanntheit. Im Laufe der Jahre ist die Zahl der Einwohner auf circa 51.000 gestiegen. Ibbenbüren macht aktiv. Die Stadt lockt mit vielen Natur- und Kulturerlebnissen. Für Wanderungen zu Fuß oder mit dem Rad stehen die Hermannshöhen und die Dörenther Klippen jederzeit zur Verfügung. Der Ibbenbürener Aasee, der Kletterwald und die bekannte Sommerrodelbahn laden zu freizeitlichen Aktivitäten ein.
Dieses gemütliche Zweifamilienhaus liegt in idyllischer Lage von Ibbenbüren in einer Siedlung direkt am Hermannsweg. Der nächste Lebensmittelmarkt, Schulen und Kindergärten, sowie ein Kinderspielplatz sind in Kürze mit dem Auto zu erreichen. Die Fußgängerzone der Ibbenbürener Innenstadt ist mit dem Auto in ca. 10 Minuten erreichbar. Für freizeitliche Aktivitäten stehen die Wandergebiete rund um dem Teutoburger Wald und endlose Radwege entlang der Aa zur Verfügung. Für beste Verkehrsanbindung sorgt der Bahnhof und die Autobahn A30. Der internationale Flughafen FMO ist in ca. 20 Minuten mit dem PKW erreicht.

Objektbeschreibung
Dieses Zweifamilienhaus wurde im Jahr 1937 auf einer Grundstücksfläche von ca. 1.053 m² in ruhiger Lage errichtet. Durch Anbauten (1958 und 1961) sowie den Ausbau des Dachgeschosses (1991) wurde die Wohnfläche auf insgesamt ca. 143 m² erweitert. Das Erdgeschoss bietet auf insgesamt ca. 83 m² helle, großzügige Räume. Es warten auf Sie vier Zimmer sowie eine gemütliche Küche und einem Tageslichtbad mit Dusche und Badewanne.
Im Dachgeschoss befindet sich die Einliegerwohnung mit einer Wohnfläche von ca. 60 m². Es empfängt Sie ein freundlicher Wohn- und Essbereich mit einer angrenzenden, offenen Küche. Vom Wohnzimmer haben Sie einen Zugang zum Balkon mit Südwest-Ausrichtung. Weiterhin verfügt die Wohnung ein Schlafzimmer sowie ein Tageslichtbad mit Dusche und Badewanne.
Die Fenster im gesamten Haus wurden 1992 bzw. 1997 ausgetauscht und sind mit Außenrollos ausgestattet. Im Teilkeller finden Sie die ca. 2014 erneuerte Öl-Zentralheizung sowie mehrere Abstellräume.
Die großzügige Terrasse mit Südwest-Ausrichtung verspricht sonnige Stunden und der weitläufige Garten lädt zum Verweilen ein.
Weiterhin zählt zu dem Angebot ein Nebengebäude (Baujahr 1961) sowie eine Garage (Baujahr 1972) mit elektrischem Garagentor. Von dort besteht ein weiterer überdachter Zugang zum Keller.

Zusammenfassung
Wohnfläche ca. 143 m²
Grundstücksfläche ca. 1.053 m²
Baujahr 1937
Öl-Zentralheizung Baujahr ca. 2014
teilweise unterkellert
Garage
Terrasse und Balkon
Glasfaseranschluss

Energieausweis
noch nicht vorhanden

Property Features

  • Balkon
  • Garage
  • Garten mit Terrasse
  • Öl-Zentralheizung
  • Teilunterkellert