Lagebeschreibung
Ibbenbüren ist die größte Stadt im Tecklenburger Land und befindet sich am Fuße des Teutoburger Waldes. Die Stadt erreichte durch den Bergbau überregionale Bekanntheit. Im Laufe der Jahre ist die Zahl der Einwohner auf circa 51.000 gestiegen.  Ibbenbüren macht aktiv. Die Stadt lockt mit vielen Natur- und Kulturerlebnissen. Für Wanderungen zu Fuß oder mit dem Rad stehen die Hermannshöhen und die Dörenther Klippen jederzeit zur Verfügung. Der Ibbenbürener Aasee, der Kletterwald und die bekannte Sommerrodelbahn laden zu freizeitlichen Aktivitäten ein. Auf dem Ibbenbürener Wochenmarkt gibt es zahlreiche frische Waren und Lebensmittel. Zu den Highlights des Jahres gehören viele Veranstaltungen wie zum Beispiel Ibbenbüren on Ice, Tolle Knolle, Heiß und Heftig und die Ibbenbürener Großkirmes.
Die Immobilie liegt im Ortsteil Dörenthe in ruhiger Lage direkt am Dortmund-Emskanal. Der beschauliche Ortskern ist fußläufig erreichbar. Ein örtlicher Lebensmittelmarkt befindet sich gerade in Erstellung und sorgt zukünftig für die zentrale Nahversorgung. Schöne Radwege, Wanderrouten und die Landschaft rundum den Dörenther Berg laden zu freizeitlichen Aktivitäten ein. Die Städte Münster und Ibbenbüren sind mit dem PKW in Kürze zu erreichen. Der internationale Flughafen Münster-Osnabrück (FMO) ist in circa zwanzig Minuten mit dem PKW erreicht.

Objektbeschreibung
Das Zweifamilienhaus wurde ursprünglich um das Jahr 1900 erstellt und im Jahr 1977 maßgeblich saniert. Im Jahr 1984 erfolgte die Erweiterung der Immobilie. Die Wohnfläche von circa 429 m² erstreckt sich über zwei Etagen. Die Immobilie ist nicht unterkellert und wird über eine Öl-Zentralheizung beheizt. Aktuell ist die Immobilie leerstehend und nicht vermietet. Im Jahr 2002 wurde die Immobilie durch Carports und eine Scheune ergänzt.
Das Grundstück bietet eine großzügige Fläche von circa 5.022 m². Eine Teichanlage und alte Baumbestände vermitteln entsprechenden Charme. Bei den Freiflächen handelt es sich um mögliches Bauerwartungsland. Hierfür ist ein Bebauungsplanverfahren anzustreben. Weitere Details erhalten Sie hierzu gerne auf Anfrage.

Zusammenfassung
Wohnfläche ca. 429 m²
Grundstücksfläche ca. 5.022 m²
Öl-Zentralheizung
Baujahr ca. 1900, Sanierung 1977, Erweiterung 1984 und 2002

Energieausweis
Bedarfsausweis
Energiebedarf 250,8 kWh/m²a
Wesentlicher Energieträger Heizöl
Baujahr Energieerzeuger 1996
Effizienzklasse H